Startseite » News » VOK muss beim Tabellenschlusslicht punkten

VOK muss beim Tabellenschlusslicht punkten

  • News

Die Rückrunde startet. Im Nachholspiel vom 12. Spieltag geht es für den VOK zum Tabellenschlusslicht und bereits feststehenden Absteiger KSF BW Solingen Hilden. Damit der VOK diese Gang nicht mit antritt, ist er verpflichtet im Auswärtsspiel zu punkten.

Die Möglichkeit dazu besteht in jeden Fall. Einzig ein Heimspiel konnten die Solinger auf den neuen Heimbahnen in der Langenfelder Manni Jung Sportkegelhalle mit 3:0 gewinnen. Dazu zwei spiele mit 2:1. Aber dass es kein Selbstläufer wird, zeigen die zuletzt verbesserten Ergebnisse von Solingen und da der VOK im Spiel gegen Langenfeld auf den Bahnen 5-8 sehr blass aussah muss der VOK schon eine Topleistung zeigen, um etwas zählbares mitzunehmen.

Damit der Plan aufgeht wurde unter der Woche extra ein Zusatztraining auf den Kunststoffbahnen im Emsländischen Lingen durchgeführt, damit auf dem Spielbelag noch ein paar zusätzliche Erfahrungen da sind. Personell gibt es keine Veränderungen zum letzten Heimspiel.

Anwurf ist am morgigen Sonntag um 11 Uhr. Mit Absprache der Solinger werden wir eine Liveübertragung auf sportdeutschland.tv einrichten.