Startseite » News » VOK geht in die Relegation

VOK geht in die Relegation

Am Samstag findet das endgültig letzte Spiel der Saison statt. Die Relegation ist für den VOK die letzte Chance nächstes Jahr erneut zweitklassig zu spielen. Gegner ist der KSC Daun-Weiersbach, der in der Süd Liga den drittletzten Platz in dieser Saison belegte.

Enges Kräftemessen erwartet

1440 Kugeln werden über Ligaverbleib und Abstieg entscheiden. Zunächst wird um 12 Uhr in der Düsseldorfer Kegelhalle auf den Bahnen 1-4 das erste Spiel durchgeführt, während ab 16 Uhr die Bahnen 5-8 die Entscheidung herbeiführen. Alles deutet darauf hin, dass es knappe Ergebnisse gibt. Der VOK wird über die mannschaftliche Geschlossenheit kommen müssen, denn dass der KSC in Person von Dominik Werner den besten Einzelkegler in den Reihen hat, ist kein Geheimnis.

VOK kann aus den Vollen schöpfen

Personell kann der VOK erfreulicherweise für die beiden Spiele auf alle Spieler zurückgreifen. Somit wird der VOK mit acht Spielern zur Relegation fahren, wer dann letztendlich spielt wird sich erst kurzfristig entscheiden.

Übertragen werden beide Spiele durch die SG Düsseldorfer Kegler live auf sportdeutschland.tv
Ab 12 Uhr:
https://sportdeutschland.tv/sg-duesseldorfer-kegler/sportkegeln-relegation-2-bundesliga-1-spiel
Ab 16 Uhr:
https://sportdeutschland.tv/sg-duesseldorfer-kegler/sportkegeln-relegation-2-bundesliga-2-spiel

Wir freuen uns auch über jede persönliche Unterstützung vor Ort!

Gut Holz