VOK im Derby auf neuen Bahnen

10.09.2021

It's Derbytime. Die Kegelfreunde aus Nordhorn treffen am Samstag auf den VOK Osnabrück. Es ist der erste richtige Kracher in dieser Saison und auch das erste Auswärtsspiel für den VOK. Dazu kommt, dass das letzte Spiel zwischen diesen beiden Mannschaften gar nicht so lange her ist.

Es war das letzte Spiel der Saison 20/21, als die Erste zuletzt beim KF Nordhorn angetreten war und diese anschließend coronabedingt abgebrochen werden musste. Und das sogar erfolgreich, so konnte man in der Grafschaft doch einen Punkt mit nach Hause nehmen. Trotzdem sind in vor diesem Spiel ganz andere Vorzeichen bei dem Duell, denn die Kegelfreunde spielen diese Saison nicht wie zuletzt auf den Holzbahnen 1-4 ihrer Kegelhalle, sondern auf den neu verlegten Kunststoffbahnen 5-8. Kein Spieler unserer ersten Mannschaft konnte bislang auch nur einen Wurf auf dem neuen Geläuf machen. Eigentlich ungewöhnlich für ein Derby, aber die Umstände bringen es mit, dass Nordhorn diese Saison auf ihren Bahnen nicht einzuschätzen sind. Die Holzzahlen des diesjährigen Internationalen Senioren Vergleichs lassen bei den Bahnen allerdings auf ergiebigere Bahnen schließen, als das zuletzt der Fall war. Auch deswegen wird der KF Nordhorn als klarer Favorit auf die 3 Punkte in das Spiel gehen. Aber vielleicht kommt es auch zum Vorteil, dass man schon so früh in der Saison zu Gast ist und noch nicht die komplette Sicherheit der Heimmannschaft auf ihren Bahnen vorzufinden ist.

Wie sich unsere Erste Mannschaft dort schlägt ist ab 13 Uhr live vor Ort und bei sportdeutschland.tv zu verfolgen. Für den Zutritt ist 3G vorzuweisen.