ANSTEHENDE SPIELE

1. Mannschaft (2. Bundesliga Nord)

H 26.09.2020 12:00 Uhr - SK Heiligenhaus 2

2. Mannschaft (Bezirksoberliga West)

H 03.10.2020 12:00 Uhr - KF Nordhorn 3

3. Mannschaft (Bezirksklasse)

H 11.10.2020 10:00 Uhr - KSG Bramsche/Haselünne 3

4. Mannschaft (Kreisliga)

H 11.10.2020 12:00 Uhr -  KF Nordhorn 6

 

Höchststrafe zum Saisonstart in Sontra

20-09-05-1spieltag-sontra-vok-enstand-1

 

Der erste Spieltag der neuen 2.BuLi Nord Saison führte den VOK Osnabrück zum Mitaufsteiger aus Hessen der KV Blau-Weiß Sontra. Die Vorzeichen beim VOK standen nicht gut, da vom ursprünglichen Acht-Mann-Kader nur fünf Spieler zur Verfügung standen. Daher rückte Malte ins 2.Liga Team. Die Chancen auf einen Punktgewinn waren vor Spielbeginn eher gering, da die Anlage in Sontra für seine hohen Ergebnisse bekannt ist. Erschwerend hierbei ist für den VOK, dass es sich um eine (empfindliche) Kunststoffanlage handelt. Nach guter Anreise und einem sehr netten Empfang durch die Kegler aus Sontra startete das Spiel pünktlich um 13 Uhr.

 

Chris und Niko sollten versuchen direkt die ersten Duftmarken zu setzen gegen Markus Kachel und Michael Mutter. Leider ließen Markus und Michael von Beginn an keine großen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause ist. Niko konnte auf der ersten Bahn noch mithalten, nur Chris musste nach total verkorkster Volle (vier Wurf 19…) leicht abreißen lassen. Michael spulte sein Können über alle vier Bahnen runter und kam an Ende auf exzellente 947 Holz/12 P. Markus haderte auf der zweiten und dritten Bahn etwas mit den Räumgassen. Das nutze Chris durch zwei Räumer mit 10+ aus und war vor der letzten Bahn wieder in Schlagdistanz. Dort zeigte Markus aber nochmal mit all seiner Erfahrung seine Heimstärke und endete bei  891 Holz/10 P. Chris kam schlussendlich auf die beste Gästezahl mit 859 Holz/6 P. Niko mühte sich redlich, aber am Ende kam leider nur 787 Holz/2 P auf  den Spielbericht.

 

Im Mittelblock versuchten dann Alex und Arne, beide das erste Mal in Sontra, die ersten Wertungen gegen Florian Böhm (Liganeuling?!) und Thomas Mutter einzufahren.  Alex und Arne kamen relativ gut aus den Startlöchern, verdarben sich aber immer wieder durch unnötige Fehler (diese waren bei allen Osnabrücker Kegler zu sehen) ein besseres Endergebnis. Alex kam bei seiner Premiere mit 788 Holz/3 P. und Arne mit 832 Holz/5 P von der Bahn. Florian und Thomas zeigten von Beginn an das Sie ihre Bahnen gut im Griff haben. Zwar hatten beide auf der einen oder anderen Gasse noch ein paar Schwächen, trotzdem überspielten Sie Chris Zahl aus dem ersten Block sicher mit Florian 880 Holz/9 P und Thomas 878 Holz/8 P.

Im Schlussblock wollten Andreas Schad und Markus Langer das zu 21 eintüten. Uwe und Malte wollten versuchen dieses zu verhindern. Andreas zog von Beginn an sein druckvolles Spiel durch und belohnte sich mit 915 Holz/11 P. Markus fing gut an und hörte auch gut auf. Dieses war ausreichend um seine kleine Schwächephase in der Mitte zu kompensieren und 864 Holz/7 P ins Ziel zu bringen. Uwe spielte von Beginn an eine sichere Kugel und kam, auch wegen dem fakt das er keine Räumfehler machte, auf die drittbeste Osnabrücker Zahl von 821 Holz/4 P. Für Malte waren die Kunststoffbahnen in Sontra eine weitere gute Erfahrung auf diesem sportlichen Niveau. Er zeigte viele gute Ansätze und dieses lässt darauf hoffen, dass er in mittelfristiger Zeit eine Alternative für die erste Mannschaft werden kann. Er brachte 760 Holz/1 P auf den Spielbericht.

 

Somit bekamen wir eine 5376:4847 Holz 57:21 Klatsche. Am Ende muss man sagen nicht unverdient, aber vielleicht ein wenig zu hoch. Nach dem Spiel wurde noch unter Corona-Bedingungen gemütlich zusammengesessen und ein wenig über die Saison philosophiert. Auf jeden Fall hat der Verein Sontra die Organisation und Durchführung des Spiels sehr gut bewerkstelligt und wir freuen uns schon auf das Rückspiel im November bei uns. Dann hoffentlich mit besseren Ausgang für uns.

 

Wir haben nun zwei Wochen Zeit vielleicht den einen oder anderen Spieler wieder fit zu bekommen und unsere Defizite im Training abzustellen. Dann geht es nach Langenfeld, auf eine ähnliche Anlage wie die Sontra. Unser erstes Heimspiel gegen die Freunde aus Solingen ist auf unseren Wunsch hin auf Ende November verlegt worden. Nochmals danke an dieser Stelle für dieses Entgegenkommen.

274 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

37976    pngwingcom-1

Unser Tipp:

 

Gesellschaftskegeln

auf fünf gepflegten Kegelbahnen. 

 

Speisen und Getränke

zu günstigen Preisen.

 

Probetraining kostenlos

Wir laden Sie ein. Bringen Sie
Ihre 
Trainingsschuhe mit
und los geht's.



September 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
Otto-Kelch-Kegelsportcenter
Natruper Str. 133, 49076 Osnabrück
Tel.: 0541/61939
Öffnungszeiten: 
Montag bis Samstag ab 15.30 Uhr
zusätzlich bei Sportveranstaltungen:
Samstag ab 12.00 Uhr